header aktuelles

Archiv

Hier finden Sie alle Meldungen zum Projekt der letzten Jahre:

Der Twiesbach hat ein besseres Profil bekommen

Image11.08.2008: Verbesserung der Gewässer- und Ufersituation am Twiesbach in Eisbergen/Porta Westfalica durch die Entnahme von naturfernen Materialien zur Ufersicherung, der Aufweitung des Gewässerprofils und der Sicherung der Ufer und Böschungen mit naturnahen Baustoffen und Uferstauden.

Weiterlesen

Verlegung des Sudbachs im NSG

Image31.08.2008: 

Entlang der Straße "Sudbachtal" im Ortsteil Wittel verlief der Sudbach dicht an der Straße, die Uferböschung war gleichzeitig Straßenböschung.

Weiterlesen

Das Schulprojekt

Image24.08.2006:

An zwei Nachmittagen hatte eine 9. Klasse des "Differenzierungskurses Ökologie" des Gymnasiums aus Porta Westfalica die Gelegenheit naturnahe Gewässerentwicklung in der Praxis hautnah mitzuerleben.

Weiterlesen

Regionale Fließgewässertage OWL

Fließgewässertage OWL08.06.2006: Die Regionalen Fließgewässertage OWL fanden vom 19. bis 21. Mai 2006 im Rahmen des Bürgerfestes der Städte Löhne und Bad Oeynhausen auf dem Gelände der Aqua-Magica statt.
Trotz schlechten Wetters war das Interesse sehr groß und das Ausstellungszelt besonders am Sonntag sehr gut besucht.

Weiterlesen

BUND-Umweltpreis 2006

Umweltreis 2006 vom BUND24.02.2006:

Das Gewässerentwicklungsprojekt Weser-Werre-Else erhielt vom BUND einen Umweltpreis für die unbürokratische Renaturierung von Fließgewässern.

Weiterlesen

Regionale Fließgewässerkonferenz OWL

Osterbach - Grenzbach zwischen den Kreisen Herford und Minden-Lübbecke09.11.2005:

Im Rahmen der Fließgewässertage auf dem Aqua-Magica Gelände in Löhne und Bad Oeynhausen vom 19. bis 21. Mai 2006 findet am Eröffnungstag eine Fachtagung als regionale Fließgewässerkonferenz Ostwestfalen-Lippe statt.

Weiterlesen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.